nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung

Informationen RSS-Feed

Was ist ein RSS-Feed?

RSS steht für „Really Simple Syndication“ und ist ein in weiten Teilen plattform-unabhängiges Format zum Austausch strukturierter Informationen. RSS basierend auf XML.

RSS wurde 1997 von Netscape entwickelt und fand erstmals 1999 Anwendung bei myNetscape.com. Es etablierte sich in den darauffolgenden Jahren zu einem Feature, welches von Online-Zeitungen, Softwarefirmen und anderen eingesetzt wird, um dem User ohne großem Aufwand auf dem aktuellen Stand zu halten.
Ein RSS-Feed kann über Updates, Softwareversionen, Zeitungsartikel oder andere aktuelle Themen informieren, ohne auf die jeweiligen Web-Seiten mit deren Bannerwerbung, Grafiken, etc. zugreifen zu müssen.

Der größte Vorteil ist jedoch, das Webmaster einen RSS-Feed relativ einfach in Ihre Web-Seite integrieren können und somit das Angebot Ihrer Web-Seite um spezifische Informationen erweitern können.

RSS-Client

Es gibt auch noch eine weitere Möglichkeit, sich diese Informationen »auf den Desktop zu holen«.
Dazu benötigt man ein Programm, einen sogenannten RSS-Client, mit dem es möglich ist, solche RSS-Feeds auszulesen und auf der lokalen Oberfläche (Schreibtisch, Desktop) darzustellen.

Das konfigurieren eines solchen RSS-Clients ist nicht komplizierter als im Internet zu surfen.
Das einzige was man benötigt, ist die URL wo sich das RSS-Feed befindet. Im Fall von nnz-online lauten die Pfade:

RSS Feeds von nnz

RSS-Clients findet man u.a. bei



← zurück zu den Neuigkeiten