nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Mi, 16:02 Uhr
11.01.2017
Neues von der Bürgerstiftung

Fördergelder verteilt

Heute wurden die Fördermittel der Bürgerstiftung des Unstrut-Hainich-Kreises in einer Höhe von 33.700 Euro an sech Vereine übergeben. Wir haben die Einzelheiten...

Fördermittel überreicht (Foto: Pressestelle UHK)
Schullandheim Waldschlößchen - 24.400 Euro
Das Schullandheim benötigt diese Fördermittel unter anderem für Exkursionen, Projekttage und -wochen oder andere kreative Veranstaltungen, um hierfür pädagogische und erzieherische Inhalte für die Schüler zu vermitteln.

Verein für Stationärmotoren, Taktoren und historische Landmaschinen Großmehlra - 1.500 Euro
Das Geld ist für den Aufbau und Erhalt einer Dampfmaschine

Förderverein der Gemeinschaftsschule Heilinger höhen“ Kirchheiligen - 2.500 Euro
Den Schülerinnen und Schülern wird der kompetente Umgang mit der digitalen Technik, mit der sie im täglichen Leben außerhalb der Schule und im späteren Arbeitsleben konfrontiert werden, vermittelt.

Verein der Förderer europaoffener Berufsbildung an den beruflichen Schulen - 3.750 Euro
Um die Zahl der Schüler ohne Abschluss in Thüringen zu reduzieren, soll das Projekt “Berufsorientierung und Stärkung der Ausbildungsbereitschaft“ mit verschiedenen Methoden und Programmen, den Betroffenen helfen, einen Schulabschluss zu erlangen.

Projekt „Südeichsfelder Jugendblasorchester“ - 1.000 Euro
Die Schüler der Bläserklasse des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums in Lengenfeld unterm Stein können bis zur 6.Klasse die Kreismusikschule besuchen. Im Laufe der letzten Jahre wurde so ein Jugendorchester aufgebaut. Dieses ist durch zahlreiche Auftritte, wie zum Beispiel Firmenjubiläen, Hochzeiten oder Weihnachtsmärkte, im Landkreis bekannt. Um diesem Orchester das Weiterbestehen zu gewährleisten und einem breiten Publikum zu präsentieren, sind diese Fördermittel nötig.

Verein Kunstwestthüringer - 550 Euro
Die Zusammenarbeit zwischen dem Hofatelier Weimar und dem Kunstwestthüringer e.V. mit Sitz im Schloss Dryburg in Bad Langensalza soll verbessert werden. So können Veranstaltungen organisiert werden, wie zum Beispiel eine vorweihnachtliche Ausstellung.
Die Bürgerstiftung wurde 2001 gegründet und hat derzeit 53 Stiftungsmitglieder.

Insgesamt konnten schon über 100 gemeinnützige Projekte aus Kunst, Kultur, Erziehung und Bildung mit 1.297.211,40 Euro gefördert werden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.