nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Fr, 10:59 Uhr
21.04.2017
Noch zu vergeben

Attraktive Ausbildungsangebote

Immer mehr Jugendliche entscheiden sich für eine Lehre im gewerblich-technischen Bereich, darunter auch viele Mädchen. Das ist das Ergebnis der statistischen Auswertung der Neuverträge 2016 der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt...


Bundesweit steht allerdings der Kaufmann für Büromanagement erneut an der Spitze, das ergab das kürzlich vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) veröffentlichte Ranking der TOP-10-Ausbildungsberufe.

„In Mittel- und Nordthüringen entscheiden sich die Schulabgänger zunehmend für eine Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich, berichtet Professor Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt. Hauptgründe dieser Entwicklung wären vor allem die gute Bezahlung, eine sichere Jobperspektive und eine stabile wirtschaftliche Entwicklung. „Nur in den beiden kreisfreien Städten Erfurt und Weimar kommt der Kaufmann für Büromanagement noch auf einen der ersten drei Plätze“, so Grusser weiter.

Geschlechterspezifisch betrachtet entscheiden sich im Bereich der Erfurter Kammer die Mädchen vorwiegend für den Beruf der Kauffrau im Einzelhandel, Kauffrau für Büromanagement, Verkäuferin, Industriekauffrau, Bankkauffrau oder auch Hotelfachfrau. Männliche Bewerber hingegen wählten am häufigsten die Berufe Mechatroniker, Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik und Werkzeugmechaniker.

Berufe wie Drogist, Industriekeramiker und Bühnenmaler sind in Mittel- und Nordthüringen derzeit reine Frauendomänen. Allerdings entscheiden sich weibliche Bewerber lediglich für 100 der 159 angebotenen Berufe; Männer hingegen sind in 146 Berufen vertreten.
„Doch auch hier sind die jungen Frauen auf dem Vormarsch und absolvieren inzwischen häufiger als früher eine gewerblich-technische Berufsausbildung. Nach Mediengestalterin, Bauzeichnerin und Fachkraft für Lebensmitteltechnik steigen vor allem Berufe wie die Mechatronikerin, Zerspanungsmechanikerin oder die Fertigungsmechanikerin in der Gunst der Mädchen“, erläutert der IHK-Chef.

Für alle, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, hat die IHK Erfurt eine regionale Berufswahlübersicht auf ihrer Homepage veröffentlicht.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.