nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Di, 11:15 Uhr
19.09.2017
Peter Blei unterwegs

Schicke Ruinen in Alexisbad

Schon X mal vorbei gefahren und nun hat Peter Bleich doch mal angehalten um es in Augenschein zu nehmen: das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad. Mit dabei war wie immer der Fotoapparat...

Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad ist heute doch eher in einen traurigen Zustand. Das 1811 fertiggestellte Gebäude wird 1892 erweitert. Es bekommt unter anderem die vier Ecktürme dazu. 1930 pachtet es interessanterweise die Berliner Müllabfuhr, nach Kriegsende werden hier zeitweise Flüchtlinge untergebracht.

Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)

Die Reichsbahn übernimmt das wunderschöne Gebäude 1949 und macht es zum Betriebsferienheim. Nach der Wende übernimmt es die Deutsche Bundesbahn, 1997 folgt dann das endgültige aus.

Das der gesamte Gebäude vorher viel größer war kann man kaum noch erahnen, nur auf alten Postkarten oder Bildern sieht man noch die gesamte Schönheit der Architektur. 1972 wurde der ehemalige Saal und 2004 das Kurhaus dem Boden gleich gemacht.

Jetzt gehört es wohl einen Franzosen der es 2004 ersteigerte. Aber Interesse scheint der neue Besitzer nicht viel zu haben, erzählt mir ein 85-jähriger Anwohner aus Alexisbad.
Peter Blei
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
Das ehemalige Betriebsferienheim der Reichsbahndirektion Magdeburg in Alexisbad (Foto: Peter Blei)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.