nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Do, 10:59 Uhr
04.01.2018
Polizeibericht

Eingeschlafen und ausgestiegen

Ein Fahrer ist Mittwochabend nach einem Unfall auf der A 4 schlaftrunken aus dem noch rollenden Auto ausgestiegen und auf die Autobahn gefallen...

Der 33-jährige Pole war am Steuer seines Renaults eingeschlafen und dadurch kurz nach der Anschlussstelle Sättelstädt Richtung Dresden auf einen Lkw aufgefahren. Das Auto verkeilte sich unter dem Sattelanhänger des Lkws und wurde mitgeschleift. Der Fahrer sei nach Zeugenaussagen aus dem noch rollenden Fahrzeug ausgestiegen und dann über die Fahrbahn gerollt sein. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.