nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
So, 15:36 Uhr
14.01.2018
Handball Pokal VIertelfinale

Vizemeister gegen Meister

Heute Nachmittag wird es in der Wiedigsburg wieder Tore hageln - die Handballerinnen des Thüringer HC sind zurück. Allerdings geht es diesmal nicht gegen internationale Spitzenmannschaften sondern die direkte Konkurrenz aus der Heimat. Der Gegner heißt SG BBM Bietigheim und es geht um den Einzug in die nächste Runde des DHB-Pokal...

DHB Pokal Spitzenspiel Thüringer HC gegen SG BBM Bietigheim (Foto: Angelo Glashagel)

15.36 Uhr
Anfang Februar wird man die Handball-Damen wieder begrüßen können, am 11.2. tritt man in der Königsklasse gegen Metz an. Vorerst verabschieden wir uns aber aus der Wiedigsburg. Korrektur:Der THC wird natürlich nicht erst im Februar wieder in Nordhausen zu Gast sein, am 27.1 gibt es das Re-Match gegen Bietigheim in der Champions League, um 14 Uhr in der Wiedigsburghalle

15.33 Uhr
Der THC hat in der Vergangenheit immer wieder gezeigt das man in der Lage ist in einer Partie 30 Treffer zu erzielen, auch in der Wiedigsburghalle. Gegen den großen Konkurrenten aus Baden-Württemberg hat es heute nicht gereicht, zu wenig Treffer, zu viel durchgelassen, gerade gegen Ende, als man kurzfristig noch einmal hoffen durfte das dem THC das Comeback gelingt. Selbst wenn man die vielleicht nicht immer glücklichen Entscheidungen der Schiedsrichter mit in Betracht zieht, so wäre es doch nicht genug gewesen um diesem Gegner Stand zu halten.

60. Minute: Aber das ist nicht der Endstand, Bietigheim trifft noch einmal 26:31, dann kommt der Abpfiff

60. Minute: Und 25:30 für Bietigheim, der THC bleibt dank Wohlbold dran, 26:30

59. Minute: 25:29 dank Josefine Huber

59. Minute: 7-Meter für den THC; Luzumova trifft zum 24:29

58. Minute: Es verbleiben zwei Minuten Spielzeit, Bietigheim trifft zum 23:29

58. Minute: Und 23:28

56. Minute: Eckerle hält, die Gäste bleiben im Ballbesitz und können weiter davon ziehen, 21:27, das bisschen Hoffnung das man bei dem Sturm der letzten Minuten haben konnte dürfte wieder verflogen sein, immerhin Aguilar trifft zum 23:27

56. Minute: Schade. da war Eckerle fast dran, stattdessen fällt das 21:26

55. Minute: Bietigheim nimmt eine Pause

55. Minute: Noch fünf Minuten zu spielen und wieder gehen die Gäste mit dem 20:25 auf Abstand aber Mitrovic legt nach, 21:25

54. Minute: Die Gästen legen, nach der THC geht in den Gegenstoß, wieder ist es Mitrovic die trifft, 20:24

53. Minute: Und noch einmal der THC, noch einmal Mitrovic 19:23

53. Minute: Gordi Mitrovic trifft zum 18:23

52. Minute: Zeitstrafe für Bietigheim

51. Minute: Krause hält, Wohlbold bringt den THC etwas näher heran, 17:23

51. Minute: Bietigheim hat hier nicht mehr viel zu befürchten und marschiert durch die Abwehr, 16:23

50. Minute: Tor für den THC, 16:22

49. Minute: Und wieder 7-Meter für die Gäste, 15:22

47. Minute: Der THC hat inzwischen alles nach vorne geworfen wurde bisher aber nicht wirklich belohnt

46. Minute: Luzumova bringt den THC wieder einen Punkt näher an die Gegner heran, 15:21

45. Minute: Wenn sich der THC nicht noch einmal aufrappelt dann schließt sich das Fenster zur nächsten Pokalrunde langsam aber sicher, 14:21

41. Minute: 14:20 nach einer weiteren aus THC Sicht umstrittenen Entscheidung des Schiedsrichtergespanns

40. Minute: Fünf Punkte Rückstand sind ein hartes Los aber keine Hürde die sich nicht noch überwinden ließe, im Moment steht die Abwehr der Bietigheimerinnen aber wie eine Wand

39. Minute: 14:19 der Punktestand im Moment, THC Trainer Müller nimmt eine Auszeit

38. Minute: Der Angriff des THC geht fehlt, Bietigheim versuch nachzusetzen, nimmt aber erst einmal das Tempo aus dem Spiel

38. Minute: Der Treffer zählt nicht aber die Damen habe die nächste Chance, jetzt greifen sogar die Punktrichter auf der Bank ein und müssen den Bietigheimer Trainer zur Ordnung rufen

38. Minute: In der THC Hälfte bleibt Torschützin Rozemalen liegen, die Unparteiischen lassen das Spiel erst einmal weiterlaufen, der THC trifft doch da kommt der Abpfiff, Unverständniss auf allen Seiten

37. Minute: Außennetz!

36. Minute: Den nächsten Ball hält Krause, der THC kann wieder in die Offensive gehen

36. Minute: Fine Huber trifft zum 14:16, der Konter der Bietigheimerinnen geht daneben, Pfeiffkonzert in der Halle die Gäste bekommen 7-Meter und der...trifft, 14:17

35. Minute: Schöner Gegenstoß aber Glanzparade der Bietigheimer Keeperin

34. Minute: Aber Bietigheim muss man nicht lang bitten, 13:16 für die Gäste aus dem Süden

34. Minute: Ein langer, schneller Ball von Wohlbold bringt die Thüringerinnen wieder ran, 13:15

33. Minute: Bietigheim legt nach, 12:15

33. Minute: Direkt auf die Frau gespielt und getunnelt: Kerstin Wohlbold trifft zum 12:14

31. Minute: Da sind wir wieder, die zweite Hälfte beginnt mit einem 7-Meter für die Gäste, Krause ist chancenlos, 11:14

14.50 Uhr
Jeden Moment dürfte es weiter gehen. Der THC hat in der Wiedigsburg immer schon viel Kampfgeist gezeigt, das ist heute nicht anders. Wie so oft plagt die Damen aber auch heute eine gewisse Schwäche vor dem gegnerischen Tor, zu oft landen eigentlich fast sichere Chancen nicht im Kasten oder werden voreilig verspielt. Auf der anderen Seite zeigt sich Gegner Bietigheim äußerst Torgefährlich, bissig und bereit die Partie mit ganzen Kräften zu bestreiten, es dürfte also auch in der zweiten Hälfte spannend werden

30. Minute: Nein, 10:13 der THC geht in den Gegenschlag, 11:13, Scheffknecht hat verwandelt und die erste Halbzeit ist vorbei!

30. Minute: Kurz vor der Halbzeit wird noch einmal alles gegeben, 10:12 der Stand inzwischen, 7-Meter für die Gäste kann Krause halten?

27. Minute: Und noch ein 7-Meter für den THC, Luzumova trifft erneut, 10:11

26. Minute: Krause hält, die Abwehr verspielt den Ball aber wieder, Bietigheim kann erneut angreifen, aber Krause hält erneut

24. Minute: Und der ist drin! 9:11 dank Luzumova

24. Minute: 7-Meter für den THC Luzumova wird ausführen

23. Minute: Vielleicht kann es Krause richten, sie hält, Luzumova trifft zum 8:11

22. Minute: Und Eckerle wird heute nicht vom Glück verfolgt, an Tor Nummer 11 war die THC Keeperin um Haaresbreite dran

21. Minute: Entsprechend rauh geht es zu vor dem Bietigheimer Tor, für Punkte reicht es aber nicht

21. Minute: 7:10 der Stand jetzt, Bietigheim dominiert die Partie, der THC kann nur seriell ausbrechen

20. Minute: Keine Glanzparade aber Eckerle hält, Bietigheim kann weiter Druck aufbauen, die Versuche des THC weiter ran zu kommen scheitern bisher deutlich

19. Minute: Beide Mannschaften hetzen sich ordentlich ab, auszahlen tut es sich für Bietigheim, nach mehrmaligem Seitenwechsel landet der Ball im Tor des THC, 7:9

17. Minute: Da hat die Latte gerettet, der THC geht in den Konter, kann aber nicht verwandeln, wieder ist Bietigheim am Zug

16. Minute: Anschlusstreffer durch Jakubisova, 7:8

16. Minute: Der ging die direkt in die Arme der Bietigheimer Keeperin, aus dem schnellen Gegenschlag wird zum Glück nichts

15. Minute: Eckerle hält einen scharfen Ball, kann aber den zweiten Anlauf nicht verhindern, 6:8

14. Minute: Eckerle hält und Saskia Lang bedankt sich mit dem Anschlusstreffer zum 6:7

13. Minute: Noch eine Taktik Pause

13. Minute: Luzumova führt aus und verwandelt zum 5:7

12. Minute: Fehler bei Bietigheim, Konterchance für den THC und das so aus als wär der Ball sauber drin gewesen, stattdessen gibt es 7-Meter

12. Minute: Kerstin Wohlbold überwindet die Abwehr der Gäste mit einem schönen Aufsetzer, 4:7

10. Minute: Treffer für den THC, Scheffknecht steigt hoch und versenkt zum 3:7

Spitzenspiel THC gegen SG BBM Bietigheim (Foto: Angelo Glashagel)
10. Minute: Nach einer kurzen Pause geht es weiter, der THC ist am Ball

10. Minute: Die Gäste lassen es nicht an Einsatz mangeln, Bietigheim trifft verdient zum 2:7, das sieht nicht gut aus für die Thüringerinnen

9. Minute: Ein schöner Wurf der leider nur den Pfosten trifft, Bietigheim kann hingegen nachlegen, 2:6

8. Minute: Lydia Jakubisova verwandelt zum 2:4 für den THC, Bietigheim kann nicht kontern, die THC Damen sind wieder am Ball

7. Minute: Das tut weh, der THC verliert den Ball in der gegnerischen Hälfte, Torhüterin Eckerle schafft es nicht rechtzeitig zurück und Bietigheim hat leichtes Spiel, 1:4

6. Minute: Tor für Bietigheim, 1:3

6. Minute: Eckerle hält, auch beim zweiten Versuch bleibt ihr Tor sauber, die Kollegin am anderen Ende tut es ihr gleich, Bietigheim geht in den Konter, es gibt 7-Meter

4. Minute: Schön gerettet von Beate Scheffknecht, im letzten Moment ist sie am Ball und zirkelt das Leder in den Kasten, 1:2

4. Minute: Drei Versuche kein Tor, vielleicht jetzt, Bietigheim scheitert der THC kann den schnellen Konter aber nicht für sich nutzen

3. Minute: Das Spiel beginnt ruhig, beide Mannschaften suchen Lücken, der THC findet sie bisher nicht, die Gäste schon 0:2

1.Minute: Aber es sind die Gäste die den ersten Treffer landen, 0:1 für Bietigheim

13.59 Uhr
1.Minute: Und es geht los, der THC eröffnet die Partie

13.59 Uhr
Kurz vor Spielbeginn nutzt man die Gelegenheit Ivetta Luzumova zu gratulieren. In ihrem Heimatland Tschechien wurde sie als Handballerin des Jahres ausgezeichnet

13.52 Uhr
in der Tabelle sind sich der THC und die Bietigheimer Damen an der Tabellenspitze auf Tuchfühlung, auch im Pokal ist die Begegnung von Meister und Vizemeister ein Spitzenspiel, es dürfte eine hart umkämpfte Partie werden
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.