nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
So, 15:49 Uhr
04.03.2018
Thüringer HC gegen Buducnost

Nach der Pflicht kommt die Kür

Es wird das vorerste letzte Champions League Spiel des Thüringer Handball Clubs in der Wiedigsburghalle. Die Gegner sind heute keine geringereren als die zweimaligen Champions aus Buducnost. Verfolgen sie die Partie im nnz-Live Ticker...

Thüringer HC gegen Buducnost Podgorica (Foto: Angelo Glashagel)


15.49 Uhr
Für den THC war es der vorerst letzte Auftritt in der Wiedigsburg. Trainer Herbert Müller: man sei immer bestrebt zu gewinnen, heute wäre ein Sieg drin gewesen auf der anderen Seite mache ihn die Leistung der Mannschaft stolz. Man merke das man mit Topmannschaften auf Augenhöhe sein. Ein Dank auch an die Verantwortlichen in Nordhausen, es sei wieder eine wunderbare Saison in der Wiedigsburghalle gewesen.

60. Minute: Aber sie scheitert am gegnerischen Block, Freude bei Buducnost, man hat gewonnen aber bei weitem nicht so souverän wie das vielleicht zu erwarten gewesen wäre. Das Publikum hat vor allem Pfiffe für den Jubel der Gäste übrig

60. Minute: Niederwieser am Ball

60. Minute: Ein letzter Wurf bleibt den Thüringerinnen.

60. Minute: Und der letzte Angriff läuft

60. Minute: Noch eine Auszeit zehn Sekunden vor Schluss

60. Minute: Konterchance für den THC!

60. Minute: Es verbleibt eine knappe Minute auf der Uhr, Buducnost steht vor dem Thüringer Tor

59. Minute: Niederwieser mit dem Anschlusstreffer

58. Minute: Es bleibt knapp aber die Gäste haben weiterhin zwei Tore Vorsprung, 23:25 der Stand jetzt

58. Minute: Die nächste Auszeit.

57. Minute: Eckerle hält doch der Ball landet beinahe wieder bei den Gästen, der Gegenstoß läuft ins leere aber Niederwieser kann in der Folge doch noch punkten, 23:24

56. Minute: Mitrovic trifft zum 22:24

55. Minute: Passfehler beim THC, die Gäste haben leichtes Spiel das Thüringer Tor steht leer, 21:24

54. Minute: Punkt für Buducnost: 21:23

52. Minute: Eckerle hält den nächsten Ball doch es gibt 7-Meter für Buducnost und auch den hat Eckerle sicher!

51. Minute: Auszeit.

50. Minute: Die Gäste können in der Folge erneut punkten, 20:22. Das Spiel verläuft vergleichsweise torarm dafür stellenweise rabiat, sogar für Handballverhältnisse. Da Silva mit dem Anschlusstreffer und Eckerle die den Konter hält: 21:22

49. Minute: Zwei mal hat sie halten können, doch beim dritten Wurf durch Saskia Lang hatte Buducnosts Keeperin keine Chance mehr, 20:21

47. Minute: Kreuzgefährlich bleibt Anika Niederwieser, 19:20 doch Buducnost kann rasend schnell kontern und den Abstand wieder auf 19:21 bringen

46. Minute: Buducnost punktet, 18:20

45. Minute: Abschluss gefunden, Saskia Lang sieht die Lücke und verwandelt den Anschlusstreffer, beim Konter bleibt die nächste THC-Spielerin am Boden liegen, Luzumova wird von ihren Teamkollegen vom Feld geleitet

44. Minute: Eckerle hält, das Publikum tobt

43. Minute: Zeitstrafe für den THC, Pfeiffkonzert aus dem Fanblock, Buducnost lässt sich Zeit und...7-Meter für die Gäste

43. Minute: Noch einmal Niederwieser mit ordentlich rumms dahinter: 17:19

40. Minute: Jakubisova wird aus der Luft geholt, der THC weiter am Ball, auch die nächste Aktion endet abprubt auf dem Hallenboden, schließlich klärt die Latte und Buducnost geht in den Konter

38. Minute: Niederwieser steigt hoch und verwandelt zum 16:19

37. Minute: Auszeit. Buducnost zeigt sich zu Beginn der zweiten Hälfte deutlich souveräner, die THC Abwehr hat dem im Moment nicht viel entgegenzusetzen

36. Minute: Buducnost hält den Abstand aufrecht, 15:18, der THC mit schönen Aktionen aber leider keinem Tor

36. Minute: Locker aus der Rückhand und ins Netz, Mitrovic trifft zum 15:17

35. Minute: Die Gäste halten ihren Vorsprung, 14:17

34. Minute: Schnelle Kombination und Treffer, 14:16 dank Annika Niederwieser

34. Minute: Und noch ein Strafwurf für die Gäste, Krause sichtlich unglücklich, 13:16

33. Minute: Strafstoß für die Gäste, Krause kann nicht viel machen, 13:15

32. Minute: Aber Buducnost kann kontern, 12:14, der THC lässt sich nicht lange bitten, der erneute Anschlusstreffer hat man Mitrovic zu verdanken

32. Minute: Luzumova zieht nach, 12:13

31. Minute: Und sie treffen, 11:13

31. Minute: Und wir sind wieder da. Die Gäste haben den Ball.

30. Minute: Für vermeintliche Titelfavoriten sind die Buducnosterinnen bei weitem nicht so torgefährlich wie manch andere Mannschaften die man in der Wiedigsburghalle schon begrüßen konnte, vielleicht gelingt dem THC ja in der zweiten Hälfte noch eine Überraschung

30. Minute: Und Ausgleich kurz vor der Pause aber Buducnost kann wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfitt nachlegen, 11:12

29. Minute: Erneute Führung für Buducnost, 10:11

28. Minute: Schöner Pass über den Rücken auf Mitrovic, die trifft zum 10:10

26. Minute: Die nächste Auszeit. Das Spiel wird von beiden Mannschaften zwar mit Ehrgeiz aber nicht mit vollem Einsatz geführt. Der THC könnte sogar führen wäre da nicht die ausgezeichnete Torhüterin der Gäste

23. Minute: Anschlusstreffer für den THC durch Mitrovic

22. Minute: Und 8:10 für die Gäste, Trainer Müller nimmt eine Auszeit

21. Minute: Erneute Führung für die Gäste, 8:9

20. Minute: Buducnost zeigt sich unentschlossen vor dem Thüringer Tor doch der THC kann die sich bietende Chance nicht nutzen, nach dem Angriff bleibt, Saskia Lang auf dem Feld liegen und muss hinuntergeleitet werden

19. Minute: Das Spiel hat zwischenzeitlich an Fahrt aufgenommen, 8:8 der Stand inzwischen

17. Minute: Eckerle hält, doch der Gegenstoß wird vor dem Tor gestoppt. Es gibt die nächste Zeitstrafe für Buducnost und Strafstoß für den THC, Luzumova trifft souverän, 8:7

16. Minute: Das war dann doch ein wenig zu ruppig, Zeitstrafe für die Gäste, der THC weiter vor dem Tor und Ausgleich durch Luzumova! 7:7

15. Minute: Diesmal hats geklappt mit dem Lupfer, 5:7 für die Gäste aus Buducnost, doch der THC bekommt 7-Meter und Luzumova verwandelt zum 6:7

14. Minute: Anschlusstreffer! Nach vielen versuchen schafft es Schmelzer gerade so durch den Block der Montenegrinnerinnen, 5:6

12. Minute: Aber den Ball kann sie nicht halten, 4:6

12. Minute: Zeitstrafe für den THC, 7-Meter für die Gäste, Krause geht ins Tor

11. Minute: Fehler bei den Gästen, der THC mit einem schönen, schnellen Konter, Jakubisova bekommt den Ball kurz vor dem Tor in die Hand und trifft zum 4:5

10. Minute: Beide Mannschaften spielen noch nicht mit voller Geschwindigkeit

10. Minute: Und 3:5 für die Gäste

9. Minute: Die langen Bälle machen sich bezahlt, 3:4 durch Annika Niederwieser

8. Minute: Und wieder Gelb für die Gäste, der THC weiter am Ball, scheitert aber zunächst wieder an der Torhüterin, der Konter geht durch

7. Minute: Da wollten die Gäste schön spielen, allein die Latte war im Weg, aus dem eleganten Lupfer wurde kein Tor

7. Minute: Gelb für Schmelzer

6. Minute: Gelb für die Gäste, 7-Meter für den THC, Luzumova trifft, 2:3

6. Minute: Diesmal hat Eckerle keine Chance, 1:3

5. Minute: Die Gäste können wieder schnell kontern, der THC kommt kaum hinterher, doch der Angriff geht fehl, auch den folgenden Versuch kann Eckerle halten, wieder gibt es 7-Meter

4. Minute: Wieder versucht der THC über die Abwehr zu spielen, hat zunächst kein Glück doch Schmelzer kommt an den Ball und trifft zum 1:2

3. Minute: Und Eckerle hält!

3. Minute: Wieder ein langer Ball, wieder ist die Torhüterin der Gäste dran, der Gegenstoß wird gestoppt, endet aber mit einem 7-Meter für die Gäste

2. Minute: Der THC versucht es mit einem langen Ball über die Abwehr scheitert aber an der Keeperin, Buducnost kann kontern, 0:2

2. Minute: Der erste Versuch vor dem gegnerischen Tor schlägt fehl, Buducnost kann sich um die Thüringer Abwehr herumwinden und trifft zum 0:1

1. Minute: Und es geht los, der THC hat den Ball

Thüringer HC gegen Buducnost Podgorica (Foto: Angelo Glashagel)
13.49 Uhr
In zehn Partien verließe der THC das Feld nur ein einziges mal siegreich. Dennoch will man heute kämpfen, Man gehe nach den letzten Spielen mit einem sehr guten Gefühl in die heutige Begegnung und könne das Spiel mit viel Vorfreude angehen, meinte THC Trainer Müller zu Beginn der Woche

13.47 Uhr
Aus der letzten Champions League Begegnung zwischen dem Thüringer HC und den Damen aus Bietigheim gingen die Thüringerinnen siegreich hervor und auch in der Bundesliga läuft es für den THC. In der Wiedigsburg wartet heute eine ungleich schwerere Aufgabe auf die Thüringerinnen: die Championsleague Sieger der Jahre 2012 und 2016 aus dem montenegrinischen Buducnost
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.