nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Di, 12:07 Uhr
07.08.2018
Das Wetter - heute, morgen und übermorgen

Morgen Gewitter, teils unwetterartig

Heute Mittag etwas Quellbewölkung und Sonne, trocken. Am Nachmittag im Bergland geringe Wahrscheinlichkeit für einzelne Hitzegewitter mit kurzzeitigem Starkregen. Höchstwerte 33 bis 36, im Bergland 29 bis 32 Grad. Meist schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen...

Wetterbild mit Gewitter und Wolken (Foto: Gernot Thelemann)
In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt und trocken. Tiefstwerte 21 bis 17 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.

Am Mittwoch in der ersten Tageshälfte heiter und meist noch trocken. Später zunehmende Quellbewölkung und von Westen aufkommende Schauer und Gewitter, teils mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Vereinzelt Unwetter durch heftigen Starkregen und größeren Hagel nicht ausgeschlossen.

Höchstwerte 31 bis 35, im Bergland 27 bis 32 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit Sturmböen in Gewitternähe. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt, vereinzelt Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 20 bis 17 Grad. Wind schwach aus westlichen Richtungen.

Am Donnerstag bei wechselnder Bewölkung teils kräftige Schauer und Gewitter mit Unwetterpotenzial. Dabei Starkregen, Sturmböen und Hagel nicht ausgeschlossen. Bei sonst schwachem Wind aus vornehmlich südlichen Richtungen Temperaturmaxima zwischen 30 und 33, im Bergland zwischen 26 und 30 Grad. In der Nacht zum Freitag verbreitet stark bewölkt bis bedeckt und weiterhin Durchzug von Schauern und Gewittern. Bei schwachem Südwestwind Temperaturrückgang auf 19 bis 17, im Bergland bis 16 Grad.

Am Freitag wolkig bis stark bewölkt und anfangs noch vereinzelt Regenschauer, später überwiegend trocken. Temperaturanstieg auf 23 bis 26, im Bergland auf 19 bis 22 Grad. Mäßiger Westwind. In der Nacht zum Samstag wolkig und trocken. Tiefstwerte zwischen 14 und 11, im Bergland bis 9 Grad. Schwacher Südwestwind.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

07.08.2018, 14.15 Uhr
Test40 | Endlich Abkühlung!
...ich hoffe doch, das diese Vorhersage (die einer Abkühlung) endlich kommt. Oft wurde hiervon im TV gesprochen, nun scheint sie zu kommen. Abkühlung, unserer Gesundheit zuliebe!
07.08.2018, 14.53 Uhr
Leser X | Test40
Da gebe ich Ihnen Recht. So ein Wetter braucht kein Mensch. Lebensfeindlich, lähmend, schlafuntauglich. Und es hinterlässt eine geschundene Pflanzenwelt im Wüsten-Design. Allerdings soll die Abkühlung laut neuesten Prognosen erst ab Freitag kommen und eher moderat ausfallen.
07.08.2018, 18.21 Uhr
tannhäuser | Sind Prognosen noch seriös?
Von Wettervorhersagen und -apps ganz zu schweigen.

Vorhin las ich in den Kommentarspalten einer alternativen Zeitschrift (Dort werden aber keine so genannten Verschwörungstheorien verbreitet), dass mal wieder ein Extrem-Winter bevorstehen soll.

Also spätestens in 4 Monaten kommt die Abkühlung.

Gab's im 16. Jahrhundert schon Klimawandel? In Europa der Religionskriege herrschten da Dürreperioden, in denen es ein halbes Jahr lang nicht regnete.

Quelle: Robert Merle. "Fortune De France".

P.S. Der Man hat recherchiert und seriöses Quellenstudium betrieben.
08.08.2018, 08.34 Uhr
Test40 | ....
Vergangene Woche zeigte mein Autothermometer 40° an. Jede Abkühlung und sei sie nur 10° weniger bringt schon Besserung.
Unsere Feuerwehren kommen ja aufgrund der vielen Einsätze schon zusätzlich ins Schwitzen!
Was tun bei der Hitze? ....arbeiten gehen! In diesem Sinne wünsche ich uns allen das "die" Beste --> Abkühlung!
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.