nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
So, 12:08 Uhr
10.02.2019
Das Wetter - heute, morgen und übermorgen

Heute regnerisch und stürmisch

Heute Mittag bedeckt und leichter bis mäßiger Regen, verbreitet bis zum Nachmittag anhaltend und am Abend in Schauer übergehend. Einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Sehr mild mit Tageshöchsttemperaturen von 8 bis 11, im Bergland von 4 bis 8 Grad. Im Bergland vorübergehend starkes Tauwetter...


Mäßiger bis frischer Südwestwind mit verbreiteten Sturmböen. In der Nacht zum Montag bedeckt und von Nordwesten her verstärkender Regen, oberhalb 400 m vermehrt Übergang in Schnee. In höheren Staulagen des Thüringer Waldes um 10, sonst bis 5 cm Neuschnee. Gefahr von Verwehungen.

In der zweiten Nachthälfte wieder nachlassende Niederschläge und Auflockerungen. In der zweiten Nachthälfte wieder nachlassend und Auflockerungen. Tiefsttemperaturen 4 bis 2, im Bergland bis -2 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind, später nachlassend und auf Nordwest drehend. In Böen anfangs gebietsweise noch Sturm.

Am Montag zunächst bedeckt und nach Süden abziehende Niederschläge. Nachfolgend bei wechselnder Bewölkung Regen- und Graupel-, im Bergland Schneeschauer. Maximum 4 bis 7, im Bergland 0 bis 5 Grad. Frischer Nordwestwind mit Windböen. In der Nacht zum Dienstag zunächst gering bewölkt und meist niederschlagsfrei. Im Nachtverlauf dann aus starker Bewölkung einzelne Schneeschauer. Minimum 1 bis -1, im Bergland bis -4 Grad. Mäßiger Wind aus Nordwest.

Am Dienstag stark bewölkt, einzelne Regen-, im Bergland Schneeschauer. Höchstwerte 4 bis 6, im Bergland -2 bis 4 Grad. Mäßiger Nordwestwind. In der Nacht zum Mittwoch bedeckt und leichter Regen, nur noch im oberen Bergland Schneefall. Tiefstwerte 2 bis 0, im Bergland und in Südthüringen bis -3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest.

Am Mittwoch bei wolkenverhangenem Himmel meist niederschlagsfrei. Maxima zwischen 6 und 8, im Bergland zwischen 0 und 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind. In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt und trocken. Bei schwachem westlichen Wind Temperaturrückgang auf 3 bis 1, im Bergland sowie im Werratal bis -1 Grad.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.