nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Fr, 15:38 Uhr
12.04.2019
Feuerwehren im Einsatz

Tiere verbrannten

Gestern Abend mussten mehrere Freiwillige Feuerwehren des Unstrut-Hainich-Kreise zu einem Scheunenbrand in Bollstedt ausrücken...

Ersten Angaben der Polizei zufolge, wurden durch das Feuer Hühner und Kaninchen getötet, die in dem Gebäude gehalten wurden. Menschen wurden nicht verletzt. Auch gelang es den Feuerwehrkameraden, ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Sachschaden wird vorerst auf rund 15.000 Euro geschätzt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
Scheunenbrand in Bollstedt (Foto: S. Dietzel)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.