nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Do, 08:20 Uhr
13.06.2019
Mieten statt Kaufen

Was Unternehmen bedenken sollten

Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee sind im Arbeitsalltag unverzichtbar. Unternehmen möchten Ihren Mitarbeitern und Gästen etwas Gutes tun, indem Sie einen Kaffeevollautomat aufstellen. Doch gerade kleinere Unternehmen überlegen sich diesen Schritt zwei Mal, da Kaffeevollautomaten in einer derartigen Größenordnung einen hohen Anschaffungspreis haben. Die Lösung: Mieten statt kaufen...


Vorteile der Miete gegenüber einem Kauf:
  • Kosten sind aufgrund monatlicher Miete gut kalkulierbar
  • Keine hohen Investitionen erforderlich
  • Aufwendung senkt die Steuerlast
  • Es ist immer ein aktuelles Gerät aufgestellt
  • Flexibilität in der Größe vom Kaffeevollautomat
  • Voller Service inklusive Wartung und Reparatur
Unternehmen unterschiedlicher Größen profitieren bei der Anmietung von Kaffeevollautomaten. Anbieter wie Kaffee Partner bieten dabei ein Rundum-Sorglos-Paket mit Full-Service an, bei dem Betriebe auf nichts verzichten müssen.
Mehr Sicherheit bei einer Kaffeevollautomat-Miete
Im Grunde genommen handelt es sich bei einer Anmietung um reines Leasing, bei dem der Anbieter einem Unternehmen seinen Kaffeevollautomat über einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stellt. Dies sorgt in erster Linie für Transparenz und Sicherheit, da die Kosten planbarer sowie übersichtlicher sind. Der Preis wird vorab für ein bestimmtes Kontingent an Nutzung festgelegt und ist von nun an fix.

Keine größere Investition notwendig
Ein großer Kaffeevollautomat kann in der Anschaffung gut und gerne einen 4-stelligen Kaufpreis kosten. Gerade für kleinere Unternehmen und Start-Ups ist das oftmals viel Geld, was in anderen Bereichen besser investiert ist. Bei einer Miete von einem Kaffeevollautomat entfällt der einmalige Kauf und das Unternehmen ist dadurch liquider.

Aufstellung, Wartung, Reparatur und Befüllung sind inklusive
Je nach Personenanzahl, Vielfalt der gewünschten Kaffeespezialitäten und weiteren Faktoren erfolgt das rasche Aufstellen vom Kaffeevollautomat. Unternehmer und Angestellte müssen sich von nun an um nichts weiter kümmern. Stehen Wartungen wie eine Entkalkung oder Reparatur auf dem Plan, erledigt dies ein Servicemitarbeiter. Selbst die Lieferung von frischen Kaffeesorten für das Befüllen erfolgt in regelmäßigen Abständen. Ein großer Vorteil, da hierfür kein Mitarbeiter beauftragt werden muss.

Dauerhaft moderne Kaffeevollautomaten
Entscheidet sich ein Unternehmen dafür einen Kaffeevollautomat zu mieten, erhält es ständig ein modernes Gerät. Dabei handelt es sich um das aktuellste Modell, welches bisher noch nie in Betrieb genommen wurde. Dieser Punkt steht für höchste Qualität, welche auch schmeckt. Zahlreiche Getränke wie Latte Macchiato, Kaffee Crema oder Cappuccino bieten bei einer kleinen Auszeit Hochgenuss.

Gibt es bei der Miete von Kaffeevollautomaten auch Nachteile?
Die Miete von einem Automat bringt viele Vorteile mit sich. Dabei können aber auch Nachteile entstehen, auch wenn diese nicht wirklich gravierend sind. Das Unternehmen muss sich beispielsweise bei bestimmten Anbietern selbst um Service und Wartung kümmern, falls nicht vertraglich festgelegt. Zudem wird ein Vertrag abgeschlossen, an den Betriebe über einen bestimmten Zeitraum fest gebunden sind. Ein vorzeitiges Zurücktreten sowie eine Rückgabe vom Kaffeevollautomat sind in diesem Falle nicht möglich.

Fazit
Die Miete von einem Kaffeevollautomat hat viele Vorteile. Bei der Wahl des Anbieters ist darauf zu achten, sich für das passende Kontingent, sowie einen Full-Service zu entscheiden. Somit muss sich ein Unternehmen und dessen Mitarbeiter um keinerlei Angelegenheiten wie Wartung sowie Reparaturen kümmern. Auf Wunsch erfolgt auch die automatische Belieferung mit Füllmitteln wie Kaffeebohnen. Bild von RitaE auf Pixabay
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.