nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Di, 10:12 Uhr
19.11.2019
Analyse aller deutscher Landtagsabgeordneter:

Thüringer Abgeordnete sind die unglücklichsten

Bayern hat den glücklichsten Landtag Deutschlands. In den neuen Bundesländern gibt es hingegen wenig zu lachen. Am allerwenigsten in Thüringen. Das sind die Ergebnisse einer Analyse der Portraitfotos sämtlicher Landtagsabgeordneter in Deutschland durch die Informationsplattform onlinecasino Deutschland...
 

Demnach lächeln durchschnittlich 92,5 Prozent aller deutschen Landtagsabgeordneten auf ihren offiziellen Fotos. Besonders in Bayern und  Rheinland-Pfalz scheint das Leben als Politiker glücklich zu machen:

Hier lächeln 98,5 bzw. 98 Prozent aller gewählten Landesvertreter. Auch in Baden-Württemberg (97,2 Prozent), Hessen (96,7 Prozent) sowie Bremen (96,4 Prozent) und dem Saarland (96,1 Prozent)  präsentiert sich ein Großteil der Politiker glücklich.
 
In den neuen Bundesländern lächeln deutlich weniger Politiker – Thüringen belegt den vorletzten Platz
In den neuen Bundesländern lächeln hingegen nur unterdurchschnittlich viele Landtagsabgeordnete auf ihren Fotos: Der brandenburgische Landtag schneidet diesbezüglich noch am besten ab: 6,8 Prozent aller Volksvertreter lächeln hier nicht.
In Mecklenburg-Vorpommern schauen 10 Prozent ernst in die Kamera, in Sachsen 14,5 Prozent, in Thüringen 18,9 Prozent und in Sachsen-Anhalt verkneift sich sogar mehr als jeder Fünfte ein Lächeln (20,7 Prozent). Damit belegen diese vier Landtage gemeinsam mit dem Abgeordnetenhaus von Berlin (12,5 Prozent lächeln hier nicht) die hintersten fünf Plätze aller 16 Bundesländer.
 
CSU wirkt glücklich, AfD und Linke eher bitter
Unter den Fraktionen präsentiert sich die CSU insgesamt am glücklichsten: Auf jedem der Bilder lächeln die Abgeordneten der bayerischen Volkspartei. Das ist der Höchstwerte der Analyse. Auch die Fraktionsmitglieder der Freien Wähler (96,9 Prozent) und die der Grünen (96,3 Prozent) strahlen besonders häufig auf ihren Fotos. Die insgesamt größten deutschen Fraktionen, CDU und SPD, landen mit einer Lächel-Quote von jeweils rund 95 Prozent im Mittelfeld der Analyse. Die FDP (90,6 Prozent), die AfD (83,6 Prozent) und die Linke (77,7 Prozent) hingegen auf den letzten Rängen.

Das ist die Analysegrundlage
Um herauszufinden, welche Landtagsabgeordneten auf ihren Bildern am häufigsten lächeln, hat die Informationsplattform www.onlinecasinosdeutschland.com die Bilder von sämtlichen Landtagsabgeordneten (Stand: 5. November 2019) in Deutschland daraufhin analysiert, ob diese nicht lächeln, lächeln oder dabei sogar ihre Zähne zeigen. Von 26 der 1866 Abgeordneten wurde kein offizielles Portraitfoto auf der jeweiligen Landtags-Website hochgeladen. Für die Auswertung nach Fraktionen wurden lediglich Fraktionen mit mehr als 25 Mitgliedern berücksichtigt, um die Daten durchweg vergleichbar zu machen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

19.11.2019, 10.40 Uhr
Flitzpiepe | Dieser Artikel ist lächerlich
Dann lieber weniger Artikel als so eine verkappte Werbung von einem Onlinecasino mit fragwürdiger Bilderauswertung.
Warum kann man eigentlich nur Kommentare mit 'Daumen hoch/runter' bewerten und nicht auch den Artikel selber?
In dem Fall also von mir einen 'Daumen runter' ...

7   |  0     Login für Vote
19.11.2019, 11.27 Uhr
Mueller13 | überflüssig
Ich bin selten mit "Flitzpiepe" einer Meinung. Hier schon. Sowohl der Artikel als auch diese "Casinos" können weg.

6   |  1     Login für Vote
19.11.2019, 11.30 Uhr
Psychoanalytiker | Für solch einen Schwachsinn ...
... bekommen diese Unternehmen und deren Mitarbeiter bestimmt eine Menge Geld. Und wenn dies vielleicht auch noch vom Steuerzahler bezahlt werden sollte, potentiert sich mein diesbezügliches Unverständnis ins Unendiche. Andererseits verstehe ich die Politiker nicht, die sich überhaupt präsentieren müssen. Wie viele Menschen möchten nicht fotografiert werden. Diesbezüglich hat man sogar Gesetze so gestaltet, dass mittels Datenschutz "das eigene Bild" unter einen besonderen Schutz gestellt wird. Aber die Eitelkeit vieler Politiker überragt dann alles. Noch so ein schönes Beispiel: Die Gruppenbilder bei "Gipfeln" der Poltiker, die fast immer wichtiger sind, als das Ergebnis ihrer Zusammenkunft, und dann noch oft abgerundet durch eine Raute ... .

6   |  0     Login für Vote
19.11.2019, 12.51 Uhr
Quallensammler | Na ja,
auf einem Foto zu lächeln, bedeutet nicht, glücklich zu sein. Dann müsste jeder Wahlkampf zu unglaublichen Glücksgefühlen bei den Bewerbern führen.

Die Feststellung "die CSU (ist) insgesamt am glücklichsten: Auf jedem der Bilder lächeln die Abgeordneten" bringt mich auch ins Grübeln. Gab es von denen nicht einen Teilnehmer am Volkstrauertag? Attentate, Amokläufe, Gewaltverbrechen, traurige Ereignisse...werden belächelt?

5   |  0     Login für Vote
19.11.2019, 13.50 Uhr
h3631 | Schlimm
Das Lächeln zum lachen.
Dafür wird Geld ausgeben.

2   |  0     Login für Vote
19.11.2019, 15.01 Uhr
tannhäuser | Bittere AfD- und Linkeabgeordnete?
Da scheint die neue "politische Mitte" in Rekordzeit schon einem "seriösen" Marketingverbündeten an ihrer Seite zu haben.

Als nächstes erfahren wir dann, welches Haustier und welches Hobby für und welches gegen die Politiker spricht.

Eine Analyse der Nasen- und Ohrformen, Augenfarbe sowie Frisuren und Haarfarben darf demnächst auch nicht fehlen.

4   |  0     Login für Vote
19.11.2019, 15.40 Uhr
Flitzpiepe | @Tannhäuser - Stimmt!
Hätte die AfD diese Auswertung gemacht, wäre die noch gleich nach völkischen Gesichtspunkten erfolgt.
Oder wurde das bereits gemacht?

0   |  2     Login für Vote
19.11.2019, 16.27 Uhr
Paulinchen | Kein Wunder...
...bewegt sich doch die Politik in Thüringen seit Jahren nur im Kreis, aber leider dabei nicht einmal rund!

1   |  0     Login für Vote
19.11.2019, 20.05 Uhr
Paul | das ist so
Wer immer nur lächelt merkt entweder nichts mehr, sieht alles durch die rosa Brille oder meint es ist alles ok.
Ich würde da eher eine große Ignoranz der Oldie- Parteiveteranen sehen denen es nur darum geht - hauptsache MIR gehts gut.
Angesichts der wirklichen Zustände in Deutschland und derer die diese auch sehen, kann ich mich den so mißmutig dreinblickenden Gesichtern der AfD - Politiker nur anschließen. Denn in allen Bereichen in Deutschland herrschen katastrophale Zustände. Von daher kann ich nicht verstehen wie man da als verantwortungsbewußter Politiker ständig auf Strahlemann machen kann. Das zeigt mir nur das absolute Dessinteresse "unserer" Politiker daran wie es den deutschen Bürgern geht !

2   |  1     Login für Vote
19.11.2019, 21.18 Uhr
Andreas Dittmar
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. Red.: Gehört nicht zum Thema
20.11.2019, 07.52 Uhr
tannhäuser | Bitte Kanone einpacken @Flitzpiepe!
Was die AfD betrifft, bin ich nicht mal ein Spatz, geschweige denn Elefant.

Und wenn Sie beispielsweise einer Partnervermittlung völkisches Gedankengut unterjubeln, weil es seine Kunden Wunschlisten für physiognomische Merkmale ausfüllen lässt, wünsche ich Ihnen eine gute Rechtsschutzversicherung.

Und welche Kriterien würde denn Ihrer geschätzten Meinung nach Grimmblick-Partei Nr. 2 für eine solche Auswertung anwenden?

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.