nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Di, 09:18 Uhr
14.01.2020
Stadt Bad Langensalza

Premiere für den neuen Imagefilm

Bad Langensalza ist ein blühendes Kleinod in Thüringen und hat für Touristen und Einwohner vieles zu bieten – von den Parks und Themengärten, der Friederiken Therme, über den Baumkronenpfad mit Erlebniswelten, die Kindererlebniswelt Rumpelburg oder Veranstaltungen wie das Mittelalterstadtfest...

Familie Beck (rechts) und Familie Deja (links) bei der Premiere des Imagefilms der Stadt Bad Langensalza.

Ein neuer Imagefilm soll ab sofort Lust auf einen Besuch der Kur- und Rosenstadt ma- chen. Am 13. Januar feierte der circa 3-minütige Film vor geladenen Gästen im Burgtheater Bad Langensalza Premiere. Im Anschluss wurde er auch online in den so- zialen Netzwerken und auf YouTube veröffentlicht.
Der Imagefilm ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtverwaltung Bad Langensalza und der KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH (KTL).

In Zusammenarbeit mit der Kreativagentur bbsMedien und Fotograf Tino Sieland fanden über das Jahr 2019 Dreharbeiten in und um Bad Langensalza statt, deren Endergebnis der neue Imagefilm ist. „Mit dem Film möchten wir Bad Langensalzas schönste Facetten zeigen, neue Be- sucher in unsere wundervolle Stadt locken und uns auch bei denen wieder ins Ge- dächtnis rufen, die schon einmal hier waren. Bilder sind dabei eine der effektivsten Maßnahmen, um Emotionen zu transportieren.“, erklärt Annett Standhardt, Geschäfts- führerin der KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH bei der Premiere. Dan- kende Worte richtete sie vor allem an die Darsteller, Familie Beck mit Kindern und Fa- milie Deja, die im Film mit ihrer sympathischen Ausstrahlung, Natürlichkeit und Charme überzeugen.

Ergänzend zu dem 3-Minütigen Imagefilm werden in Zukunft noch Kurzclips erstellt. Sie sind auf spezielle Themen ausgerichtet und ermöglichen eine gezielte Zielgrup- penansprache. Die Filme sollen die bisherigen Marketingmaßnahmen der Stadt und KTL ergänzen. Neben der Veröffentlichung auf Online-Portalen werden sie unter ande- rem auf Messen gezeigt und für Kinowerbung eingesetzt. Annett Standhardt betonte die Wichtigkeit des Projekts: „Digitale Medien werden auch für den Tourismus immer bedeutsamer. Diesem Trend möchten wir mit den Filmen folgen und unser Marketing dahingehend erweitern.“ Der Film ist zudem so konzipiert, dass er zukünftig um weitere Highlights ergänzt werden kann. Aufnahmen der erweiterten Sauna in der Friederiken Therme oder der neuen Abenteuerwildnis „Im Reich des Fagati“ am Baumkronenpfad können später ganz unproblematisch eingefügt werden.

Unter https://www.youtube.com/watch?v=wPUv3CYesjE ist der Film online abrufbar. Weitere Informationen über die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza gibt es unter www.badlangensalza.de.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.