nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Mi, 13:26 Uhr
13.10.2021
Veranstaltungen in Mühlhausen

Wohin am Wochenende?

Alle Hinweise der Stadtverwaltung Mühlhausen zur Freizeitgestaltung am kommenden Wochenende haben wir Ihnen wieder in einer Übersicht zusammengestellt...

Grünmarkt Mühlhausen
Freitag 15. Oktober 7 - 14 Uhr

Im Angebot stehen grünmarkttypische Produkte wie Honig, Eier, Wurst und Fleisch, Blumen und Pflanzen, Obst und Gemüse, Säfte, Korb- und Flechtwaren. Der Grünmarkt findet auf dem Obermarkt / Steinweg statt.

Öffentliche Altstadtführung
Samstag 16. Oktober, 11 - 12.30 Uhr und
Sonntag 17. Oktober 11 - 12.30 Uhr
Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen.
Eine Anmeldung ist im Vorfeld erforderlich. Das vorliegende Hygienekonzept mit Abstandsregelung und Mitführen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist einzuhalten. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
Ticketpreise: 5 Euro pro Person

Bratwursttheater
Samstag 16. Oktober 19 - 22.30 Uhr
HANS WURST PRÄSENTIERT: "MUSPREDIGT ZU ST. MARIEN
Ein humorvoller Abend mit exklusiven Gaumenfreuden erwartet Sie bei unserem Hauptprogramm. Hans Wurst persönlich führt durch die aktionsgeladene Posse. Das Publikum ist von Anfang in die Handlung mit eingebunden, welche selbstverständlich mit einem Happy End schließt. Zuvor gilt es manches Problemchen zu meistern, wird manch menschliche Schwäche aufs Korn genommen.

Hans Wurst, gutmütig, gerechtigkeitsliebend, aber auch respektlos gegenüber jedweder Obrigkeit, besitzt einen ausgeprägten Sinn fürs Nahrhafte. Von dieser Neigung profitiert auch das geschätzte Auditorium. Zu dessen Stärkung lädt ein üppiges Thüringer Spezialitätenbuffet mit rustikalen, leckeren und raffinierten Köstlichkeiten des Freistaates ein. Der Vorhang des Bratwursttheaters öffnet sich erstmals in der neuen Eventlocation Mühlhussia, im Hotel Stadt Mühlhausen. Die Gäste erwartet eine turbulente Mischung von Schauspiel, Musik und Kulinarik. Freuen Sie sich auf ein lustiges Bühnenstück um Liebe, Geld, Pflaumenmus und natürlich Bratwurst. Die Ränke und das Verwirrspiel der aktionsgeladenen Posse, rund um die bekannteste Thüringer Spezialität, garantieren beste Unterhaltung.

Dafür sorgt Hans Wurst, der höchstpersönlich durch die Handlung führt. Aber auch Küchenmeister Wüpprecht, Barbara von Uhlstetten, das Musmuddel, die Adelheid, Ritter Butz von Bitzen, Bischof Lullus, der Ochsenwirt Blasius Zipfelschneider, sowie die zwei Nörgler Knarz und Knötsch sind mit von der Partie. Alle sind auf und vor der Bühne zu erleben und bieten die Gewähr für reichlich Spaß und zahlreiche Lacher. Bratwursttheater ist eben anders - überraschend, faszinierend, außergewöhnlich! Für Stimmung und Humor, aber auch für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Genießen Sie ein köstliches Thüringer Spezialitätenbuffet, sowie manche Überraschung in einem fantastischen Ambiente. Dieses besondere Event für Jung und Alt, bei dem nicht nur zugeschaut, sondern auch mitgesungen, mitgeschunkelt und mitgefeiert wird, muss man einfach erleben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und garantieren einen genussvollen Abend mit äußerst strapazierten Lachmuskeln und leckeren Thüringer Spezialitäten! Herzlich Willkommen im Bratwursttheater Spielzeit 2021! Preis : ab 59,90 Euro
Leistungen: unterhaltsames Bühnenstück- Thüringer Spezialitätenbüffet- hochgeistige Verführung- schmackhaftes Andenken
Karten jetzt versandkostenfrei bestellen unter: buchung@bratwurstmuseum.de https://www.wurstfan.de/tickets/Tel. 03601 8571891
Kartenvorverkauf auch in der Touristinfo Mühlhausen, im Hotel Stadt Mühlhausen und im Hotel Mühlhäuser Hof - www.bratwurstmuseum.de
Veranstalter: Bratwurst Museum Betriebs-GmbH, Rosenhof 1, 99974 Mühlhausen/Thüringen, buchung@bratwurstmuseum.de
Veranstaltungsort: Hotel Stadt Mühlhausen, Kasseler Straße 5,

Sonderführung zum Thema Friedhöfe und Bestattungskultur
Alter Friedhof/Jüdischer Friedhof
Sonntag 17. Oktober 14 - 15.30 Uhr
Man nennt sie Kirchhof, Nekropole oder Gottesacker. Das sind die Plätze, auf denen Menschen ihre letzte Ruhe finden. Den Lebenden dienen sie als Orte der Trauer und der Erinnerung. Schon im alten Ägypten, Griechenland oder Rom entstanden erste Ruhestätten für die Verstorbenen. Das 19. Jahrhundert führte zu allerlei Veränderungen in der Bestattungskultur. In Mühlhausen wurde ein "Neuer Friedhof" außerhalb des Stadtzentrums angelegt. Auch der traditionelle Jüdische Friedhof „An der Burg“ musste weichen. Start der Führung ist der Eingang der Divi Blasii Kirche. Auf dem Areal der Kirche werden die noch erkennbaren Spuren des einstigen Friedhofes erläutert. Im Rahmen der Führung erfolgt auch ein Exkurs zum Jüdischen Friedhof, der einer der wenigen erhaltenen Friedhöfe in der Region ist sowie zum benachbarten Alten Friedhof.

Die Einhaltung der vorliegenden Hygienekonzepte mit Abstandsregelung und Mitführen bzw. Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sind zwingend erforderlich. Preis pro Person: 7 Euro
www.mhl-kultur.de
Veranstaltungsort: Divi-Blasii-Kirche, Untermarkt, 99974 Mühlhausen/Thüringen, gemeindebueromhl@gmx.de
Veranstalter: Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH- Bereich Tourist Information, Ratsstr. 20, 99974 Mühlhausen/Thüringen, Tel: 03601 40 47 70, Fax: 03601 40 47 711
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.