tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 11:44 Uhr
18.09.2022
Polizeibericht

Falscher Alarm im Rausch

Aus Körner hat ein 32 jähriger Mann am Samstag um 04.39 Uhr über den Notruf bei der Polizei angerufen. Er teilte mit, dass er Opfer einer Körperverletzung wurde und "eine Bierflasche übern Schädel bekommen hat"...

050
Aufgrund der verwaschenen Aussprache und der zusammenhanglosen Sachverhaltsschilderung konnte von einen erheblichen Alkoholgenuß des vermeintlichen Opfers ausgegangen werden. Medizinische Hilfe wurde auf Nachfrage von ihm nicht benötigt.

Das polizeibekannte Opfer wurde daraufhin aufgesucht. An seiner Wohnanschrift wurde der Polizei nicht geöffnet und alle Hausbewohner befanden sich offensichtlich im Nachtschlaf. Bei einem weiteren Besuch der Polizei konnten bei dem Anrufer keine Verletzungen festgestellt werden. Zu dem Geschehnsablauf gab es "Erinnerungslücken". Anzeige wegen Notrufmissbrauch wird geprüft.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055