eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 20:01 Uhr
08.07.2024
Bund unterstützt Vereine im Kreis

Drei Projekte werden gefördert

Das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert drei Vorhaben im dem Unstrut-Hainich Kreis aus dem Bundesprogramm „Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit“...

Anzeige symplr
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat Mittel aus dem Bundesprogramm „Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit“ für das Jahr 2024 bereitgestellt. Damit soll die Lage junger Menschen verbessert werden, indem Projekte gefördert werden, die von und für junge Menschen sind. "Das Programm setzt dort an, wo wir Kinder und Jugendliche am besten erreichen und wo wir ihnen besonders gut zuhören müssen: vor Ort in ihren Lebenswelten.", heißt es aus dem Ministerium.

Junge Menschen, die eine Projektidee haben, konnten gemeinsam mit einem Träger ihrer Wahl seit dem 22. Februar 2024 einen Förderantrag beantragen.
29.981,03 Euro gehen an den Heimatverein Grabe e.V. in Mühlhausen Ortsteil Grabe für das Projekt: „Kicker und Soccer Turnier für Grabe“

5.198,06 Euro gehen an die ZwiWel Zwischenwelten e.V. in Bad Langensalza für das Projekt: „Jugendcamps aktiv mitgestalten!“

29.960,00 Euro gehen an XXL! Das Jugendprojekt e.V. in Mühlhausen für das Projekt: „Roll In24“

Die Thüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Tina Rudolph erklärt dazu: „Es ist bedeutend wichtig, dass Projekte für und von jungen Menschen weiter gefördert und unterstützt werden. Umso mehr freue ich mich über die Förderung von drei Projekten aus meinem Wahlkreis. Ich gratuliere allen Beteiligten und wünsche viel Erfolg bei der Umsetzung.“
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr