uhz-online
Maßnahmenproteste mit weniger Teilnehmern als zuvor

Weiter auf der Straße

Sonntag, 16. Januar 2022, 18:45 Uhr
Auch bei widrigen Witterungsbedingungen mit eisigem Wind und Nullpunkttemperaturen fanden sich heute wieder Kritiker der Coronamaßnahmen vor der Bad Langensalzaer Marktkirche ein. Wenn auch nicht mehr so zahlreich wie Ende des letzten Jahres

Corona-Demo vor der Marktkirche in Bad Langensalza (Foto: oas) Corona-Demo vor der Marktkirche in Bad Langensalza (Foto: oas)

Rund achtzig Menschen waren zur sechsten Versammlung vor der Kirche gekommen, seitdem aus dem Sonntagsspaziergang eine Sonntagsversammlung geworden war. Doch waren es bei den ersten Treffen noch weit über 200 Teilnehmer, so läßt das Interesse an diesem Protestformat offensichtlich weiter nach. Schon am letzten Sonntag konnten die Teilnehmerzahl nicht mehr an die Dezember-Sonntage anknüpfen.

Der Ablauf heute unterschied sich auch nicht wesentlich von den Vorgängerdemos: Begrüßung mit Verkündung der Hygieneauflagen, erste Informationen über die Ereignisse der letzten Woche, Abspielen von Marius Müller-Westernhagens „Freiheit“, danach Wortbeiträge, weitere Lieder und am Ende sollte noch eine Ankündigung für den morgigen Spaziergang erfolgen.

Alle, die sich hier treffen, sind sich in ihrer Bewertung der politischen Lage und der gesellschaftlichen Situation weitgehend einig. Wer anderer Meinung ist, wird am Sonntagnachmittag nicht auf den Platz kommen. Von den einstigen Gegendemonstranten hinter dem Rathaus fehlte auch heute jede Spur. Für die ebenfalls immer weniger werdenden Polizisten, die den Aufmarsch bewachen sollen, war es erneut eine ruhiger Dienst. Keine Vorfälle, keine Verstöße gegen die Regeln, von denen besonders die Abstandsregel von 1,5 Metern gut eingehalten werden konnte. Ein Nachmessen wie gestern in Frankfurt/M., wo Polizisten mit Zollstöcken zwischen den Spaziergängern herumliefen und die Abstände überprüften, war in Bad Langensalza nicht nötig.
Olaf Schulze



Autor: osch

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 uhz-online.de