nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Mo, 16:00 Uhr
02.09.2019
Deutschlandwetter

Am Dienstag noch einmal warm, dann Abkühlung

Am Dienstag und am Mittwoch lässt sich oft die Sonne blicken. Dabei wird es bis zu 28 Grad warm. Anschließend sieht es kühler und oft wechselhaft aus...

Am Dienstag scheint in der Mitte und im Süden fast den ganzen Tag die Sonne. Vor allem Vom Emsland bis ins nördliche Brandenburg bläst ein ruppiger Wind dichtere Wolken ostwärts. Dabei regnet es ab und zu, allerdings nicht viel. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad in Rostock und 27 Grad in Karlsruhe.


Auch am Mittwoch ist bei den meisten die Sonne zu sehen. Dabei wird es noch einmal sommerlich warm mit Höchstwerten um 25 Grad. Am Rhein und im Großraum Berlin sind sogar bis 28 Grad möglich, im Nordwesten ist es etwas kühler. Dort ziehen im Laufe des Tages dichtere Wolken mit etwas Regen auf. An der Nordsee sind auch einzelne Gewitter dabei.

An den Folgetagen fließt wieder etwas kühlere Luft ins Land. Zum Wochenende werden bei Regen im Süden und Norden sogar nur Höchstwerte um 15 Grad gemessen, aber auch sonst ist bei 22 Grad Schluss.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

02.09.2019, 17.40 Uhr
Kobold2 | Abkühlung
Ist ein gutes Stichwort. Der Weihnachtskram steht ja auch schon bei den Händlern. Ich muss dringend einen Termin zum Winterreifen wechseln machen, nicht das mich das Glatteis und die erste Schneewelle noch überrascht. ;)

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.