nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Di, 12:10 Uhr
23.02.2021
Polizeibericht

Erhebliche Behinderungen nach Verkehrsunfall

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte ein Verkehrsunfall heute Morgen auf der B 242 bei Höngeda. Gegen 6 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Opel Insignia die Bundesstraße in Richtung Großengottern, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet...

Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Renault und frontal mit einem VW Passat. Der Renault schleuderte auf ein angrenzendes Feld, wo er zu Stillstand kam. Die beiden anderen Unfallautos stoppten auf der Fahrbahn. Alle drei Fahrzeugführer, darunter zwei Frauen im Alter von 55 und 58 Jahren, kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die Unfallstelle zunächst komplett, später einseitig, gesperrt werden. Seit 8.15 Uhr rollt der Verkehr wieder.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.