tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 11:40 Uhr
07.12.2021
1050 Euro für die Grundschule Sonnenhof gespendet:

Doppelt ertragreicher Laternenumzug

Anstelle des ursprünglich geplanten Weihnachtsmarktes gab es als Ersatz am letzten Freitag in Bad Langensalza einen kleinen Laternenumzug für Eltern und Kinder. Vom Parkplatz der Friederiken-Therme führte der Umzug zur Grundschule Sonnenhof...

Weihnachtsmann und Rosenkönigin ließen sich den Umzug nicht entgehen (Foto: P.Kosiol) Weihnachtsmann und Rosenkönigin ließen sich den Umzug nicht entgehen (Foto: P.Kosiol)

Mit der Unterstützung lokaler Unternehmen, Vereinigungen und ehrenamtlicher Helfer konnte nach dem Laternenumzug bei Bratwürsten, Brätl und Glühwein auch die stattliche Summe von 520 Euro Spenden für die Grundschule eingenommen werden.

Hinzu kamen zusätzliche Spenden von beispielsweise der Fahrschule Else, Bauservice-Lars Döll, Frau Andrea Witt-Kunstmann, Frau Ivonne Lange vom Flohmarkt Bad Langensalza und Herrn Andre Euchler. Letztendlich summierten sich die Beiträge so auf insgesamt stolze 1050 Euro.

Anzeige MSO digital
Die Spenden gehen an die Grundschule Sonnenhof, die Anfang Oktober einem Einbruch mit einhergehenden Vandalismus zum Opfer fiel. Durch zeitaufwändiges und ehrenamtliches Engagement vieler Beteiligter war hier kurz zuvor ein grünes Klassenzimmer eingerichtet worden. Die Einbrecher entwendeten damals das neue Sonnensegel, das nun mit den Spendengeldern ersetzt werden soll.

„Wir danken außerdem den Unterstützern des ursprünglich geplanten Weihnachtsmarkts, welche letztendlich dann auch den Laternenumzug – als kleinen Ersatz – möglich gemacht haben“, sagte der leitende Organisator Tobias Benich. Als Unterstützer benannte er gegenüber der uhz das Forsthaus Thiemsburg, die „BLU Wählervereinigung Bad Langensalza + Umland“, die Kitchen Company, den Erlebnisfachmarkt Eidner & Stangl, die Brunnenbau Conrad GmbH, Edeka Swaczyna, REWE Dustin Hofmann, die Stadtverwaltung Bad Langensalza sowie die Feuerwehr Bad Langensalza. Der Spielmannszug der Stadt Bad Langensalza konnte den Laternenumzug krankheitsbedingt leider nicht wie geplant anführen. Dafür war aber beispielsweise die neu gekrönte Rosenkönigin Melanie Kaiser mit von der Partie.

Auch der Weihnachtsmann ließ sich diesen Laternenumzug nicht entgehen und überreichte am Ende jedem Kind ein kleines Geschenk. So wurde die kurzfristig organisierte Veranstaltung ein gelungener Auftakt in das zweite Advent-Wochenende und eine schöne Aktion für die Kinder in diesen schweren Zeiten.
Patrick Kosiol

Laternenumzug in Bad Langensalza (Foto: P.Kosiol)
Laternenumzug in Bad Langensalza (Foto: P.Kosiol)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.