tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 20:13 Uhr
03.01.2022
Zweite Protestveranstaltung des Jahres

Montagsspaziergang in Bad Langensalza

Nachdem sich bereits gestern knapp 200 Demonstranten vor der Marktkirche eingefunden hatten, waren heute Abend bei denkbar ungünstigem Spazierwetter wieder fast 50 Menschen gegen die Coronamaßnahmen zusammengekommen, um im stillen Protest durch die Altstadt zu ziehen

Kurz nach Sieben passierten die Demonstranten das Rathaus (Foto: oas) Kurz nach Sieben passierten die Demonstranten das Rathaus (Foto: oas)

In einem regenbeschirmten Zug begannen die Demonstranten wie angekündigt pünktlich um 19 Uhr mit Lichtern in den Händen von der Marktkirche aus über die Marktstraße durch die Altstadt ihren Spaziergang. Sicherlich hat es schon Stadtführungen durch die historische Innenstadt mit mehr Teilnehmern gegeben. Allerdiings wohl nicht in dieser Jahreszeit und bei nasskaltem Wetter. Ein einziges Polizeifahrzeug eskortierte den Marsch der Langensalzaer Bürger aller Altersschichten in respektvollem Abstand.

Anzeige MSO digital
Angekündigt waren für heute 60 Veranstaltungen dieser Art in ganz Thüringen von Altenburg über Erfurt, Gera, Jena und Nordhausen bis Zeulenroda. Bundesweit gingen heute Abend trotz des regnerischen Wetters mehr Menschen auf die Straße als noch in der Vorwoche. Allein in Rostock sollen es nach Berichten der Ostsee-Zeitung ca. 6.500 Demonstranten gewesen sein.


In in einer früheren Fassung des Artikel war von 10.000 Teilnehmern in Rostock die Rede. Das war falsch.
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Montagsspaziergang in Bad Langensalza (Foto: oas)
Autor: osch

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055