nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Di, 16:14 Uhr
06.08.2019
TierheimNordhausen erhält Spende

Mustache Charity

Als langjähriger Bartträger und Hundefreund dachte sich nnz-Leser Marcel Schneller, er könne doch eigentlich mal eine kleine Charity-Aktion zugunsten des Tierheims starten. Lesen Sie hier, was dabei herauskam.


Marcel Schneller übergibt seine "kleine" Spende

"Ich komme soeben aus dem Nordhäuser Tierheim und habe dort eine Futterspende in Höhe von 500 Euro übergeben", schreibt Marcel Schneller.

"Entstanden war der Grundgedanke "Mustache Charity" (Schnurrbart Charity) in einer spaßigen Unterhaltung mit ein paar Freunden "Warum wird so wenig gutes getan?". Als langjähriger Bartträger und Hundefreund dachte ich mir dann "Hey, wenn wir 200 Euro an Spenden zusammen bekommen, rasiere ich mir einen Schnurrbart". Also postete ich über verschiedene Social-Media-Seiten eine kleinere Charity.



Dies war wohl Ansporn genug, um die unglaubliche 520 Euro zu sammeln. Somit wurde gestern der Schnurrbart rasiert, heute im Fressnapf Nordhausen das Futter gekauft (die einen unglaublichen Rabatt von 20% gegeben haben, was einen größeren Einkauf ermöglichte) und vor 2 Stunden dem Tierheim übergeben. Diese waren anfangs mehr als positiv überrascht, da sie nach meinem Anruf ("Ich hab ein bisschen Futter als Spende!") nicht mit der Masse gerechnet haben.

Vielleicht finden solche Aktionen mehr Reichweite und regen Menschen, die es finanziell können dazu an, Menschen und Tiere an den richtigen Stellen zu unterstützen. Und wenn es nur der richtige Umgang mit dem eigenen Haustier ist."

Das schrieb uns Herr Schlosser zu seiner Aktion, mit der er zeigen will, dass man kein großes Unternehmen oder ein Unternehmer sein muss, um eine gute Tat zu vollbringen. Auch die nnz hofft, dass Herrn Schneller Initiative den einen oder anderen Nachahmer findet.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

07.08.2019, 07.04 Uhr
unic1205 | Großes Lob
Ein großes Lob an Herrn Schneller. Die Idee war super und es ist auch schön zu hören, dass der Erfolg nicht ausgeblieben ist. Tolle Sache !!

2   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.