nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
So, 06:45 Uhr
25.04.2021
Merxleben

Lkw übersieht Auto, vier Schwerstverletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag auf der Landstraße zwischen Bad Tennstedt und Merxleben im Unstrut Hainich Kreis. Eine Familie befuhr mit ihrem PKW Dacia die Landstraße in Richtung Merxleben...

Ein von dem Gewerbepark West kommender landwirtschaftlicher LKW wollte die Hauptstraße überqueren. Dabei übersah er den auf der Hauptstraße fahrenden und vorfahrtsberechtigten PKW. Nahezu ungebremst krachte der PKW frontal in die Seite des LKWs und traf hier den Tank und somit die "weicheste" Stelle.

Anzeige MSO digital
Trotzdem wurde der PKW im Frontbereich massiv zerstört. Die 4 Insassen des PKWs, darunter 2 Kinder, wurden bei dem Unfall schwerstverletzt. Die Verletzten wurden in verschieden Kliniken eingeliefert, die Frau mit dem Rettungshubschrauber in das Klinkum Bad Berka geflogen. Der LKW Fahrer erlitt einen Schock.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Tennstedt, Kirchheilingen und Urleben waren im Einsatz. Ebenso 3 Rettungswagen, Notarzt und Rettungshubschrauber.
Für die Zeit der Bergung der Verletzten und der Unfallaufnahme war die L3176 für ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Der Sachschaden wird auf 30000,- geschätzt.
Die Polizei ermittelt weiter zum genauen Unfallhergang.
Silvio Dietzel
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
Schwerer Unfall bei Merxleben (Foto: S. Dietzel)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.